WM Traum vor Beginn geplatzt

Beim Rennen in Kandersteg hat Hulk nach dem 2. Lauf beim ausschirren am Vorderlauf angegeben. Bei der Untersuchung wurde nichts festgestellt. Dem Team wurde eine Pause von 3 Tagen gewährt. Am Mittwoch wurde Hulk nochmals durchgetestet und wurde für startbereit befunden. Beim Training am Donnerstag hat es herausgestellt, dass Hulk (unter Zug) Schmerzen im Rückenbereich verspürt. Hulk wurde erneut untersucht und der Rücken musste eingerenkt werden. Da ich in meinem Pool nur 6 Hunde habe und an der WM diese 6 Freunde im 6 Hunde Team fahren wollte, werde ich unter Rücksicht der Gesundheit von Hulk die WM nicht bestreiten.

Mein bester Freund Manuel Kempf und das gesamte Taiga Team,  wird an der WM somit einen zusätzlichen kompetenten Doghandler erhalten und als Helfer der Schweizer Delegation zur Verfügung stehen.

Auf eine erfolgreiche WM meiner Musher Freunde freue ich mich schon heute. Good Luck Friends

Dieser Beitrag wurde am 24. Februar 2015 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.